Basketballständer – darauf sollte man beim Kauf achten

veröffentlicht am 24. Dezember 2015 in Allgemeines von

Beim Kauf eines Basketballständers sollte in erster Linie auf die Sicherheit geachtet werden. Der Ständer muss stabil stehen und sollte in der Regel dennoch transportabel sein. Um den Ständer transportabel zu machen, verfügt er meist über zwei Räder, durch die er in gekippter Position geschoben werden kann. Hier ist darauf zu achten, daß die Räder stabil und einwandfrei gefertigt und montiert sind. Zudem sind feststellbare Räder zu empfehlen damit der Basketballkorb einen sicheren Stand hat und bei der Nutzung nicht rollt.

Auch das Gewicht ist beim Basketballständer entscheidend. Zwar ist ein leichtes Gewicht sinnvoll, um eine prolemlose Transpotabilität auch als Einzelperson gewährleisten zu können, andererseits wird aber ein gewisses Gewicht benötigt, um einen stabilen Stand während dem Spiel zu erreichen. Dieses Problem wurde an Hand einer befüllbaren Basis gelöst. Diese sollte je nach Größe des Basketballständers ein angemessenes Volumen enthalten, um einen sicheren Stand zu ermöglichen. Zudem sollte das Füllmatreial, das dann meist aus Wasser oder Sand besteht leicht wieder abgelassen werden können.

Die Höhe eines guten Basketballständers ist einstellbar. Hierbei besteht die Möglichkeit einer stufenlosen Einstellung oder der Vorgabe von festgelegten Stufen. Die Wahl ist hier Geschmackssache und die festgelegten Stufen sind zuverlässiger einstellbar. Allerdings sollte ein in Stufen verstellbarer Ständer viele Stufen mit kleinen Abständen enthalten.

Das Basketballbrett sollte über eine ausreichende Größe verfügen und vor allem aus stabilem Material gefertigt sein. Anbieten würde sich hierfür ein Eco-Composite-Material aber auch andere sichere Materialien sind denkbar. Beim Korb selbst sollte auf ein Allwetternetz geachtet werden, um den Basketballständer ganzjährig auch im Freien benutzen zu können. Auch das Gestänge sollte wetterfest und zumindest was den Korb selbst anbelangt am besten aus Stahl gefertigt sein.

Der Aufbau des Basketballständers sollte benutzerfreunlich erfolgen. Sinnvoll sind Ständer die mit wenigen Handgriffen auch von einer Person zusammengebaut werden können. Man erhält auch Basketballständer die durch einfache Handgriffe in kleinere Teile zerlegt werden können um eine Lagerung zwischen dem Spiel angenehmer zu machen und platzsparend zu ermöglichen.

Nicht zuletzt ist darauf zu achten, daß die Netzgröße mit der gewünschten Ballgröße kompatibel ist. Aus Sicherheitsgründen muss hervorgehoben werden, daß auch Stabilität gewährleistende mobile Basketallständer in der Regel nicht für Dunking genutzt werden können, da durch die Gefahr eines Umstürzens schwerwiegende Verletzungen entstehen können.


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare